Local SEO Verbessern – Wie Sie Ihr Lokales Google Ranking Optimieren

steuerberater in Frankfurt am Main

Local SEO Verbessern – Wie Sie Ihr Lokales Google Ranking Optimieren

Warum Ist Local SEO Für Ihr Unternehmen Wichtig?

Für viele Unternehmen ist es sehr wichtig primär lokal auf Google, bzw. Google Maps gefunden zu werden. Wenn Sie zum Beispiel ein Restaurant in Frankfurt am Main betreiben, dann ist Local SEO Optimierung ein absolutes Muss. Denn wenn zum Beispiel ein Tourist in Frankfurt am Main nach einem Restaurant in Frankfurt sucht, dann könnte er daneben stehen und er würde wahrscheinlich einfach an dem Restaurant vorbeigehen, wenn es auf dem Smartphone nicht in den Google-Suchergebnissen auftaucht. Dabei kann dieses Restaurant zu den besten in Frankfurt gehören. Wenn es in Google (oder Google Maps) nicht, oder nur mühsam gefunden werden kann, dann ist es für den Suchenden quasi nicht existent.

Das obere Beispiel ist nicht nur für Restaurants in Frankfurt gültig sondern, für alle Unternehmen und Selbstständige, welche Ihre Produkte, bzw. Dienstleistungen primär in einem lokal eingegrenzten Bereich anbieten. Dazu zählen zum Beispiel Rechtsanwälte, Steuerberater, Umzugsservices, Lebensmittelhändler, Autowerkstätten, Friseure und vieles mehr.

Dieser Artikel soll Ihnen Local SEO erklären und eine Möglichkeit aufzeigen, wie Sie Ihren Internetauftritt für Local SEO optimieren, damit Sie einfacher von potentiellen Kunden in Ihrer Umgebung gefunden und erreicht werden können.

Welche Lokalen Suchanfragen Gibt Es?

Grob können die lokalen Suchanfragen in zwei Kategorien unterteilt werden, welche der Suchende in die Suchmaschine eingibt:

Suchanfrage mit eine Ortsangabe, z. B.: „Steuerberater in Frankfurt am Main“.

Situation: Der Suchende befindet sich in Frankfurt am Main und sucht am Desktop-Computer oder mit dem Smartphone nach einem Steuerberater in der Nähe.

Suchanfrage ohne eine Ortsangabe, z. B.: „Restaurant

Situation: Der Suchende befinden sich im Stadtzentrum von Frankfurt am Main und sucht mit seinem Smartphone nach einem Restaurant in seiner unmittelbaren Nähe.

Suchanfrage Mit Eine Ortsangabe

Bei dieser Suchanfrage sucht der Suchende nach etwas an einem bestimmt definierten Ort. Dies kann zum Beispiel eine Stadt oder ein Stadtgebiet sein. Dabei spielt es kaum eine Rolle, wo sich der Suchende selbst befindet, denn in der Suchanfrage definiert der Suchende durch die Ortsangabe für Google genau, wo er etwas finden möchte. Der Suchende kann dabei entweder in Google oder direkt in Google Maps suchen.

Wenn der Suchende direkt in Google Maps sucht, dann zeigt Google ihm die Suchergebnisse auf der linken, und die Karte mit den jeweiligen Standorten auf der rechten Seite an. Hierfür das Beispiel einer Suchanfrage für „Steuerberater in Frankfurt“:

steuerberater in Frankfurt am Main

Google zeigt auf der Karte nicht alle Steuerberater in Frankfurt an, sondern nur eine Auswahl der ersten Ergebnissen auf der linken Seite. Wenn man unten links auf den Pfeil klickt, dann werden die nächsten Ergebnisse angezeigt. Dementsprechend aktualisiert sich auch die Karte.

Oft wird eine Suchanfrage nicht in Google Maps, sondern in der Google-Suchmaschine eingegeben. In so einem Fall erkennt Google meistens automatisch, um welche Art von Suchanfrage es sich handelt und blendet nicht nur die gewohnten Suchanzeigen und Suchergebnisse, sondern auch noch eine Karte ein. Für die Suchanfrage „Steuerberater in Frankfurt“ erhalten wir also folgende Ergebnisse:

steuerberater in Frankfurt am Main Googlesuche

Suchanfrage Ohne Eine Ortsangabe

Bei Suchanfragen ohne eine Ortsangabe funktioniert die Suche ähnlich wie bei der Suche mit einer Ortsangaben. Jedoch ist in so einem Fall Google mehr gefragt, den Standort des Suchenden zu ermitteln um ihm die relevantesten Suchergebnisse anzuzeigen. Oft wird solch eine Suchanfrage unterwegs über das Smartphone getätigt. Hierbei lokalisiert Google automatisch den Standort des Suchenden so gut es geht und zeigt ihm relevante Suchergebnisse in seiner unmittelbaren Umgebung an. Wenn man zum Beispiel mit dem Smartphone nach einem Restaurant sucht, dann bekommt man folgendes Ergebnis:

google suche auf smartphone

Google erkennt sofort, dass ein Restaurant in der eigenen Nähe gesucht wird und zeigt entsprechend die Ergebnisse mit ihren Standorten auf der Karte an. Wenn ein Restaurant hier nicht aufgeführt ist, dann wird der Suchende wohl kaum darauf aufmerksam. Alleine aus diesem Grund ist die Local SEO Optimierung ein wichtiger Bestandteil von der allgemeinen SEO Optimierung.

Google My Business - Das Unternehmensprofil

Um Ihr Unternehmen für Local SEO bestmöglich zu optimieren, sollten Sie Google My Business einrichten. Google My Business gibt Ihnen die Möglichkeit Ihr Unternehmen professionell bei Google Maps zu hinterlegen. Sie können dort unter anderem Öffnungszeiten, Kontaktdaten und sogar eigene Bilder von Ihrem Geschäft hinterlegen. Bis auf die Bewertungen, haben Sie volle Kontrolle, wie Ihr Unternehmen in Google Maps dargestellt wird. Ein gut ausgefülltes und aktuell gehaltenes Unternehmensprofil bei Google My Business lässt das Unternehmen seriös erscheinen und verbessern die Auffindbarkeit enorm. Zur Verdeutlichung schauen wir uns die Suchanfrage „Saturn Frankfurt“ an. Folgendes wird bei Google Maps in diesem Fall angezeigt:

google my business 1

Auf den ersten Blick ist bereits zu erkennen, dass das Unternehmensprofil gut ausgefüllt ist. Zum Beispiel ist die genau Adresse, die Webseite und die Telefonnummer angegeben. Desweiteren sind die Öffnungszeiten vollständig eingetragen:

google my business 2

Interessant ist auch die Funktion von Google Maps für jegliche Geschäfte und öffentliche Einrichtungen aller Art die Stoßzeiten anzuzeigen. Da viele Smartphones mit Android von Google betrieben werden, ist Google in der Lage anhand von großen Smartphone-Ansammlungen herauszufinden, wie oft ein bestimmter Ort besucht wird. Dies wird in nahezu Echtzeit in Google Maps mit Hilfe eines Diagramms angezeigt:

google my business 3

Unter dem Diagramm werden hochgeladene Bilder von dem Ort dargestellt. Dies ist zum Beispiel bei einem Restaurant wichtig, denn so können potentielle Gäste sich bereits bei der Recherche ein Bild von den Gerichten machen. Ein Restaurant, welches Bilder von seinem Angebot veröffentlicht hat, ist dann interessanter als das, welches gar keine Bilder online zeigt.

Als letztes gibt Google My Business allen Google-Nutzern die Möglichkeit, das Unternehmen oder den Ort zu bewerten: 

google my business

Bewerten und Bewertungen schreiben kann jeder, der einen Google Account hat. Anhand dieser Bewertungen können Suchende bereits in Google sehen, welche Erfahrungen andere Besucher gemacht haben. Daher ist es auch wichtig, ab und zu einen Blick auf die Bewertungen des eigenen Unternehmens zu werfen, um eine Art Feedback zu bekommen. Gute Bewertungen in Google Maps können also auch signifikant das Local SEO verbessern.

Einrichtung Und Erste Schritte

Um für Ihr Unternehmen ein Google My Business Profil einzurichten, müssen Sie als erstes auf die Google My Business Seite gehen.

Auf der Seite angekommen, klicken Sie bitte auf „Jetzt Loslegen“:

Google wird Sie bitten, sich mit Ihrem Google Konto anzumelden, welches dafür eine Voraussetzung ist. Wenn Sie also noch gar kein Google Konto haben, dann ist jetzt eine gute Gelegenheit eins anzulegen.

Nach erfolgreicher Anmeldung, gelangen Sie zu der allgemeinen Übersicht von Google My Business, wo Sie alle Standorte Ihres Unternehmens verwalten können:

google my business übersicht

Um Ihr Unternehmen einzufügen, drücken Sie bitte auf „Standort Hinzufügen“ und anschließend auf „Einzelnen Standort hinzufügen“.

Anschließend wird Google Sie auffordern den Namen des Unternehmens zu hinterlegen. In diesem Beispiel geben wir „SEO Beratung Frankfurt“ ein:

Danach möchte Google die Kategorie des Unternehmens wissen. Dort tragen wir in unserem Beispiel „Online-Marketing-Unternehmen“ ein:

Im nächsten Schritt fragt Google nach den Diensten, welches das Unternehmen anbietet. Diese Felder sind auch auszufüllen:

Im nächsten Schritt möchte Google wissen, ob Sie einen Standort angeben möchten, welchen der Suchende sehen soll. Diese Angabe ist zum Beispiel für Restaurants relevant.

Wenn Sie möchten, dass der Standort angezeigt wird, dann wird Google nach einer Adresse fragen, welche Sie wahrheitsgemäß angeben sollten.

Anschließend fragt Google nach Ihren aktuellen Kontaktdaten für das Unternehmen:

Nach diesem Formular zeigt Google eine kleine Zusammenfassung, welche Sie mit dem Klick auf „Fertig“ bestätigen können.

Google wird Sie auffordern Ihre Postanschrift zu bestätigen. Dafür müssen Sie Ihre Adresse angeben und erhalten in wenigen Tage eine Postkarte von Google mit einem Code, welchen Sie dann zur Bestätigung eingeben müssen. So prüft Google, ob es sich wirklich um den Handlungsberechtigten des Unternehmens handelt.

Nachdem Sie die Ersteinrichtung durchlaufen haben, gelangen Sie zu einer Übersicht, wo Sie viele Informationen hinterlegen und Einstellungen vornehmen können.

 

Leider können Sie nicht viele Einstellungen vornehmen, bevor Sie den Bestätigungscode von Google zur endgültigen Verifikation erhalten haben. Nach nur wenigen Tagen, sollten Sie auf Ihre angegebene Adresse eine Postkarte erhalten, welche in unserem Fall so aussieht:

bestätigungscode

Jetzt können Sie mit Hilfe der Anleitung in der Postkarte Ihr Unternehmen verifizieren. Nach der Verifikation können Sie viele weitere Informationen, wie zum Beispiel Bilder in Google My Business hinterlegen. Die aus unserer Sicht wichtigsten Funktionen, werden wir Ihnen hier darstellen.

Logo Und Titelbild Hinzufügen

Auf der linken Seite von Google My Business befindet dich das Navigationsmenü, in welchem Sie verschiedene Reiter auswählen können. Dort klicken Sie auf „Fotos“. Anschließen gelangen Sie zu einem Untermenü, bei welchem Sie Logo, Titelbild sowie Videos hinzufügen können. An dieser Stelle empfehlen wir mindestens ein Logo und ein Titelbild zu verwenden, welches dann in Google Maps direkt angezeigt wird und zur Verbesserung von Local SEO beiträgt.

local seo logo und titelbild

Öffnungszeiten Und Weitere Informationen Eintragen

Viele Suchende suchen nicht nur nach der Adresse, sondern auch nach den Öffnungszeiten in der Suchmaschine.

Zum Beispiel: Jemand sucht nach einem Arzt in Frankfurt. Dann möchte der Suchende bereits in Google Maps wissen, welche Öffnungszeiten der Arzt hat. Daher sind die Öffnungszeiten eine sehr wichtige Angabe für Local SEO, welche auf jeden Fall eingetragen und aktuell gehalten werden sollten.

Um die Öffnungszeiten und weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen oder Dienstleistung in Google Maps einzupflegen, klicken Sie bitte auf den Reiter „Info“ auf der linken Seite von Google My Business. Dann gelangen Sie zu einem Untermenü, in welchem Sie nicht nur Öffnungszeiten eintragen, sondern auch viele Weitere Informationen hinzufügen können. Generell gilt: Je mehr Informationen Sie in Google My Business eintragen, desto besser ist es für Local SEO. 

Fazit

Das klassische Branchenverzeichnis wird immer mehr von Google und Google Maps abgelöst. Um so wichtiger wird daher die Local SEO Optimierung, welche Ihnen dabei hilft Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung für mehr Suchende im Internet sichtbarer zu machen. Es muss dem Suchenden möglichst einfach gemacht werden an Informationen, wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten oder Adresse zu kommen. Daher ist die Einrichtung des Google My Business Profils eine Notwendigkeit, um das Local SEO zu verbessern.

No Comments

Post A Comment